green update

  • unser angebot
  • so funktioniert’s
  • journal
  • über uns
  • kontakt
  • der grüne notizblog

    gregors-energiespartipps-2

    Gregors Energiespartipps, Teil 2

    Was lange währt, wird endlich gut. Heute stellt ich euch meine neusten Energiespartipps vor. Vieles ist einfacher als man glaubt. Energiesparen kann so leicht sein!

    Tipp 6 Generalausschalter Generalausschalter „kappen“ nachdem Verlassen der Wohnung das sämtliche Stromnetz (vorher werden entsprechende Ausnahmen wie Kühlschrank, etc. festgelegt). Für den Anfang tut es hier aber auch die klassische Mehrfachsteckdose mit Ausschaltfunktion. Ein Fernseher z.B. verbraucht im Standby ca. 6 Watt. Aufs Jahr gerechnet wären das immerhin ca. 12€.

    Tipp 7 Wasserhahn und Duschkopf Achtet beim Kauf eines neuen Duschkopfes auf den durchschnittlichen Wasserdurchfluss des Kopfes. Die neusten Generationen verbrauchen nur noch ca. 50% (Tendenz steigend) Wasser als wie vor einigen Jahren. Die Hälfte sparen klingt doch schon mal super, oder? Bei Wasserhähnen ist es noch einfacher. Hier gibt es in Baumärkten für weniger als 3€ je Stück Perlatoren mit denen ihr ebenfalls über 50% Wasser einspart. Tolle Sache!

    Tipp 8 LED Gartenleuchten Für die Beleuchtung von Wegen durch den Garten eignen sich besonders gut (im Baumarkt schon ab 8€/3 Stück) LED Leuchten. Diese laden sich tagsüber durch die Sonne auf und geben das Licht am Abend durch automatisches einschalten wieder ab. Gut und günstig trifft es hier sogar einmal sehr gut!

    Tipp 9 Rasen mähen Elektromäher oder Benziner? Warum? Fitnessstudio auf dem eigenem Rasen. Und das auch noch kostenlos. Der gute alte „Null-Energie-Mäher ist komplett umweltfreundlich (Herstellung ausgenommen) und tut dem der den Mäher voranschiebt auch noch gut! Klassische Win-Win Situation

    Tipp 10 Kaffee zubereiten Fairtrade Kaffee sollte es ja eh immer sein. Aber die Zubereitung kann auch energiesparsam vollbracht werden. Wasserkocher und dann frisch über der Tasse/Kanne aufbrühen. Lecker und umweltbewusst.

    Viel Spaß beim Ausprobieren und “grüner leben”.
    Schon bald kommen die nächsten fünf Energiespartipps von mir. Bleibt dran!

    26. Februar 2016 von Gregor Grün